© Iakov Kalinin - Fotolia.com (2)
[Ernährung] [Inhalt] [Naehrstoffe] [freie Radikale] [Energiebilanz] [individuelle Ernährung] [Diät] [alternative Ernährungsformen] [Nahrungsergaenzungen] [Ernaehrungspyramide] [Lebensmittel] [Salmonellen] [Säuren Basen] [Fragen] [Kontakt]

- Ernährung

- Artikelübersicht

Ausgewählte Diäten

3 D Diät
Abnehmen mit Genuss
Abnehmen mit Vernunft
Apfelessigdiät
Atkins-Diät
Ayurveda-Diät
BCM-Diät
Blutgruppen-Diät
Brigitte-Diät
Chipliste
Schlank im Schlaf Diät nach Dr. Pape

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 3 D Diät

Sie ist die mit Abstand luxuriöseste Diät der Welt: die „3-D-Diät". Erlesene Zutaten und kostspielige Nahrungsergänzungen sind ihre Aushängeschilder. Die Rezepte könnten einem Gourmet-Führer entsprungen sein. Doch so verführerisch es auch klingt – diese Diät fördert den Jojo-Effekt und sie belastet die Arbeit der Nieren. Während der gesamten Diät sollte man sich regelmäßig von einem Arzt durchchecken lassen. Mit der „3-D-Diät" verschwinden überflüssige Kilos – aber die Nahrungszusammenstellung ist weder ausgewogen noch ist das Ändern des Essverhaltens möglich.

 

FL468x80

Die „3-D-Diät" wird in drei Stufen unterteilt. Die erste Stufe wird maximal drei Wochen durchgeführt. Sie ist geprägt von einer sehr geringen Kalorienzufuhr – maximal 800 bis 900 Kalorien pro Tag sind zulässig. Um diese stark negative Energiebilanz zu gewährleisten, ist ausschließlich eine Ernährung  mit Eiweißpulver und exakt festgelegten Gemüsesorten erlaubt. Außerdem sollte pro Tag mindestens ein Liter Wasser getrunken werden. Aufgrund dieser sehr einseitigen Ernährung purzeln die Pfunde, aber genau dies ist extrem schädlich für die Gesundheit und begünstigt letztendlich den Jojo-Effekt. Um den Körper nicht zu sehr zu strapazieren, sollte diese Stufe ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Während der zweiten Stufe beträgt die mögliche Kalorienaufnahme pro Tag maximal 1.200 kcal, morgens oder abends wird ausschließlich Eiweißpulver verzehrt. Ein exakt festgelegter Diätplan regelt die anderen Mahlzeiten, die aus Fisch, Geflügel oder Eiern, Quark und viel Gemüse bestehen.

Bei der dritten Stufe können dem Körper täglich zwischen 1.200 und 1.600 Kalorien zugeführt werden. Nun ist auch das Essen von Obst erlaubt, wie auch Vollkornbrot, ausgewählte Milchprodukte, Meeresfrüchte sowie Fisch und Geflügel. Doch zusätzlich wird weiterhin ein Proteinpulver eingenommen werden.

Buchtipps zum Thema Diät:

 

Diese Website durchsuchen: