© Iakov Kalinin - Fotolia.com (2)
[Ernährung] [Inhalt] [Naehrstoffe] [freie Radikale] [Energiebilanz] [individuelle Ernährung] [Diät] [alternative Ernährungsformen] [Nahrungsergaenzungen] [Ernaehrungspyramide] [Lebensmittel] [Salmonellen] [Säuren Basen] [Fragen] [Kontakt]

- Ernährung

- Artikelübersicht

Ausgewählte Diäten

3 D Diät
Abnehmen mit Genuss
Abnehmen mit Vernunft
Apfelessigdiät
Atkins-Diät
Ayurveda-Diät
BCM-Diät
Blutgruppen-Diät
Brigitte-Diät
Chipliste
Schlank im Schlaf Diät nach Dr. Pape

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Apfelessig-Diät

Sauer macht lustig – und schlank! Zumindest wird dies der seit Jahren bekannten „Apfelessig-Diät" nachgesagt. Zentraler Punkt dieser Diät ist eine kalorienarme Mischkost, viele Gerichte werden mit Apfelessig zubereitet.

Fettarme Speisen sowie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sind die Grundpfeiler dieser Diät. Das Essen, das aus diesen Komponenten zusammengestellt und mit Apfelessig versetzt wird, darf pro Tag eine Gesamt-Kalorienzahl von 1.200 nicht überschreiten. Nur dann wird sich das Körpergewicht verringern.

© Foxy_A - Fotolia.com

 

FL468x80

Wichtig bei der „Apfelessig-Diät" ist die verminderte Aufnahme von Kalorien. Aber Vorsicht ist geboten: Wenn man ausschließlich Apfelessig-Getränke zu sich nimmt und auf die der Diät angepasste Ernährung verzichtet, ist das Risiko einer Mangelernährung extrem hoch!
Dass die Kilos verschwinden, liegt nicht am Essig, sondern an der ausgewogenen Ernährung. Der Apfelessig ist nur aufgrund seiner verdauungsfördernden Wirkung ein guter Helfer. Er regt die Arbeit des Verdauungstraktes an, wodurch mehr Energie freigesetzt wird.
Doch Personen mit einem sehr sensiblen Verdauungsapparat sollten im Umgang mit Apfelessig vorsichtig sein. Sie müssen aufpassen, dass sie nicht zu viel davon zu sich nehmen. Der säuerliche Geschmack schlägt bei ihnen schnell auf den Magen und verursacht eine sehr unangenehme Übelkeit.

 

Diese Website durchsuchen:

 

Um sich während einer Diät in seinem Körper richtig wohlzufühlen, ist nicht nur der Verlust überschüssiger Pfunde wichtig; auch die Figur sollte eine wichtige Rolle einnehmen.
Um den Bewegungsapparat fit zu halten, die Fettverbrennung anzukurbeln und vor allem eine Straffung des Gewebes zu erreichen, wird die „Apfelessig-Diät" mit einem nicht allzu schwierigen Fitnessprogramm kombiniert.

Buchtipps zum Thema Diät: