© Iakov Kalinin - Fotolia.com (2)
[Ernährung] [Inhalt] [Naehrstoffe] [freie Radikale] [Energiebilanz] [individuelle Ernährung] [Diät] [alternative Ernährungsformen] [Nahrungsergaenzungen] [Ernaehrungspyramide] [Lebensmittel] [Salmonellen] [Säuren Basen] [Rezepte] [Fragen] [Kontakt]
[Ernährung]
[Inhalt]
[Suche]
[Naehrstoffe]
[freie Radikale]
[Energiebilanz]
[individuelle Ernährung]
[Diät]
[Kontakt]
[alternative Ernährungsformen]
[Nahrungsergaenzungen]
[Ernaehrungspyramide]
[Lebensmittel]
[Salmonellen]
[Umgang mit Lebensmitteln]
[Rezepte]
[Säuren Basen]
[Fragen]


 

 

 

Muffins

Das kleine runde Kuchengebäck aus Amerika erobert Deutschland. Es gibt alle möglichen Muffinrezepte, die sich vor allem in den Zutaten unterscheiden. Neben den typisch süßen Muffins mit Obst oder Schokolade gibt es auch herzhafte Muffins mit Gemüse, Käse, Schinken oder Hackfleisch.

Süße Muffins

Schoko-Muffins mit Marzipan
Käsekuchen-Muffins
Bounty-Muffins
Fanta-Muffins
Espresso-Muffins
Bienenstich-Muffins
Milchreis-Muffins
Wein-Muffins
Lebkuchen-Muffins

Fruchtige Muffins
Blaubeer-Muffins
Kirsch-Muffins
Erdbeer-Muffins
Knusprige Bananen-Muffins
Mandarinen-Kokos-Muffins
Zitronen-Muffins
Möhren-Muffins

 

Herzhafte Muffins
Pizza-Muffins
Gemüse-Muffins
Schinken-Käse-Muffins
Tomaten-Mozzarella-Muffins
Muffins mit Schafskäse und Oliven
Hackfleisch-Muffins
Parmesan-Muffins
Speck-Muffins
Lachs-Muffins
Thunfisch-Muffins
Spinat-Muffins

 

 

 

© mrslevite - Fotolia.com

 

 

 

 


 

 

FL468x80

Schoko-Muffins mit Marzipan

150 g Mehl

125 g Butter

120 g Schokolade, Zartbitter

100 g Marzipan, Rohmasse

75 g Zucker

4 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Backpulver

Salz

Butter zum Einfetten

Mehl zum Bestäuben

Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad bei geringer Wärmezufuhr unter ständigem Rühren schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Das Marzipan klein schneiden und in einer Schüssel zusammen mit Butter, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handrührgerät cremig rühren. Die Eier und etwa zwei Drittel der geschmolzenen Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach in den Teig einrühren.

Eine Muffinform für 12 Muffins einfetten und mit Mehl bestäuben oder 12 Papierförmchen auf einem Backblech platzieren.

Den Teig in den Mulden der Form verteilen und die  Form in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180 °C (oder 160 °C Umluft) 25 Minuten backen.

Die Muffinform aus dem Ofen nehmen und die Muffins 10 Minuten darin ruhen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Die restliche Schokolade nochmals im Wasserbad bei geringer Hitze erwärmen und die erkalteten Muffins damit garnieren.

 

 

 

Käsekuchen-Muffins

500 g Quark

400 g Doppelrahm-Frischkäse

200 g Zucker

50 g Schokoladenstreusel

4 Eier

1 Paket Puddingpulver Vanille

1 Päckchen Vanillezucker

Salz

Butter zum Einfetten

Mehl und Puderzucker zum Bestäuben

Quark, Frischkäse und das Puddingpulver in einer Schüssel verrühren. Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz hinzufügen und  mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handrührgerät cremig rühren. Die Eier unterrühren und die Schokoladenstreusel dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Eine Muffinform für 12 Muffins einfetten und mit Mehl bestäuben oder 12 Papierförmchen auf einem Backblech platzieren.

Den Teig in den Mulden der Form verteilen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180 °C (oder 160 °C Umluft) 25 - 30 Minuten backen.

Die Muffinform aus dem Ofen nehmen und die Muffins 10 Minuten darin ruhen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Die erkalteten Muffins mit etwas Puderzucker bestäuben.

Bounty-Muffins

24 Bountyriegel Minitatures

250 g Mehl

200 g Sahne

150 g Zucker

125 g Butter, weich

100 g Schokolade, Zartbitter

50 g Kakaopulver

250 ml Buttermilch

2 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

2 TL Backpulver

½ TL Natron

2 EL Kokosraspeln

Butter zum Einfetten

Mehl zum Bestäuben

Die Schokolade fein raspeln und zusammen mit Zucker und Butter in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handrührgerät schlagen. Die Eier unterrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Kakaopulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch nach und nach unter den Teig rühren.

Eine Muffinform für 12 Muffins einfetten und mit Mehl bestäuben oder 12 Papierförmchen auf einem Backblech platzieren.

Die Hälfte des Teiges in den Mulden der Form verteilen, jeweils 1 Bounty in jede Mulde legen und den restlichen Teig darübergeben.  Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 180 °C (oder 160 °C Umluft) 30 Minuten backen.

Die Muffinform aus dem Ofen nehmen und die Muffins 10 Minuten darin abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf dem Rost erkalten lassen.

Die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldgelb anrösten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Kokosflocken abkühlen lassen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und jeweils einen Tuff auf jeden Muffin spritzen. Mit je einem Bountyriegel und den Kokosraspeln garnieren.

 

 

 

Fanta-Muffins

250 g Mehl

200 g Zucker

100 g Puderzucker

100 ml + 2 EL Fanta oder eine andere Orangenlimonade

100 ml Öl

2 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Backpulver

Butter zum Einfetten

Mehl zum Bestäuben

Öl, Zucker und Vanillezucker mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handrührgerät cremig rühren. Die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 100 ml Fanta in den Teig einrühren.

Eine Muffinform für 12 Muffins einfetten und mit Mehl bestäuben oder 12 Papierförmchen auf einem Backblech platzieren.

Den Teig in den Mulden der Form verteilen und die  Form in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180 °C (oder 160 °C Umluft) 20 - 25 Minuten backen.

Die Muffinform aus dem Ofen nehmen und die Muffins 10 Minuten darin ruhen lassen. Aus der Form lösen und auf dem Rost abkühlen lassen.

Für den Guss den gesiebten Puderzucker mit 2 EL Fanta anrühren, die Muffins damit bestreichen und den Zuckerguss fest werden lassen.


Weitere Muffinrezepte

 

Diese Website durchsuchen:

.