© Iakov Kalinin - Fotolia.com (2)
[Ernährung] [Inhalt] [Naehrstoffe] [freie Radikale] [Energiebilanz] [individuelle Ernährung] [Diät] [alternative Ernährungsformen] [Nahrungsergaenzungen] [Ernaehrungspyramide] [Lebensmittel] [Salmonellen] [Säuren Basen] [Rezepte] [Fragen] [Kontakt]

 

 

 

- Ernährung

- Artikelübersicht

Kontakt


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Whey Protein für den optimalen Muskelaufbau

Whey Protein - auch als Molkeprotein bezeichnet - ist ein wichtiger Eiweißlieferant im Sportbereich.
Wie der deutsche Name bereits verrät, wird dieses Protein aus Molke gewonnen, die bei der Käseherstellung als Nebenprodukt entsteht. Da die Molke zum Großteil aus Kohlenhydraten und nur zu einem geringen Teil aus dem wertvollen Protein besteht, muss dieses filtriert und konzentriert werden.

Whey Protein unterstützt den Erhalt und Aufbau von Muskelmasse, deshalb wird es besonders häufig im Kraftsport und im Bodybuilding verwendet. Aber auch bei intensiven Ausdauerbelastungen kann   Whey Protein sich positiv auf die körperliche Leistungsfähigkeit auswirken.

Darüber hinaus kann Whey Protein die Gewichtsreduktion unterstützen, was es zu einem interessanten Supplement für Frauen macht, die überflüssige Pfunde verlieren möchten. 

Bei herkömmliche Diäten verliert man häufig Wasser und Muskelmasse, was zwar augenscheinlich zu einer Reduzierung des Körpergewichtes führt, aber nicht unbedingt zur Verringerung des Körperfetts. Das fatale daran, weniger Muskelmasse bedeutet weniger Kalorien- und Fettverbrennung und einen geringeren Grundumsatz.

Haben Sie also keine Angst vor Muskelaufbau, denn die Muskeln werden Ihnen helfen, das Fett loszuwerden. Ein guter Weg ist gesunde Ernährung mit einer ausreichenden Eiweisszufuhr in Verbindung mit Sport. Hierbei sollte man aber darauf achten nicht nur Ausdauertraining zu absolvieren, sondern vor allem auch intensive, kräftigende Trainingseinheiten, die den Erhalt und Aufbau von Muskelmasse fördern. Whey Protein kann dabei helfen, dass die hart antrainierten Muskeln trotz verringerter Kalorienzufuhr nicht abgebaut werden.
 

 

B252828_strFNPicture3


Kauf


Wo kann man am besten Whey Protein kaufen?

In den meisten Fitnessstudios werden frisch gemixte Eiweißshakes angeboten, diese sind auf Dauer jedoch relativ teuer und stehen beispielsweise morgens nach dem Aufstehen nicht zur Verfügung. Deshalb sollte man sich Eiweißpulver für zuhause kaufen und bei Bedarf selbst anrühren. 

In Fachgeschäften für Sportnahrung kann man sich nicht nur einen Überblick über das Sortiment verschaffen, sondern auch beraten lassen. Jedoch wird nicht in jeder Gegend ein solches Geschäft zu finden sein.

Es zahlreiche Anbieter im Internet, bei denen man bequem von zuhause online Proteine bestellen kann.

Beim Kauf sollte man wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln auf Qualität achten. Wichtig ist eine hohe biologische Wertigkeit. Denn desto höher die Wertigkeit des Eiweißes, desto besser kann es vom Körper verwertet werden.

Bei den verschiedenen Eiweiß-Pulvern steht das Whey Protein ganz oben in der Wertigkeitsskala und kann deshalb besonders schnell vom Körper aufgenommen und verwendet werden. Außerdem liefert es viele essentielle Aminosäuren. Ein gutes Whey Protein Pulver besitzt einen höhen Gehalt an BCAA Aminosäuren und Glutamin.

 

AnwendungB252828_strFNPicture1-1

Whey Protein wird als lösliches Pulver angeboten und in Wasser oder fettarmer Milch frisch  angerührt.

Während des Trainings aber auch in der Nacht, wenn sich der Körper regeneriert und das Muskelwachstum einsetzt, werden Aminosäuren verbraucht. Um die Reserven wieder aufzufüllen, wird empfohlen das Whey Protein direkt nach dem Training und morgens nach dem Aufstehen zu sich zu nehmen.

Sofern vor dem Training nicht ausreichend Eiweiß mit der täglichen Nahrung aufgenommen wurde, empfiehlt sich Whey Protein auch vor dem Training, um eine ausreichende Versorgung mit Aminosäuren während der Trainingseinheit sicherzustellen.

Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser, denn durch die erhöhte Eiweisszufuhr, wird dem Körper auch mehr Stickstoff zugeführt. Viel Trinken hilft den Nieren beim Ausschwemmen und Abbauen von Abfallprodukten.

 

 

Diese Website durchsuchen:

.