© Iakov Kalinin - Fotolia.com (2)
[Ernährung] [Inhalt] [Naehrstoffe] [freie Radikale] [Energiebilanz] [individuelle Ernährung] [Diät] [alternative Ernährungsformen] [Nahrungsergaenzungen] [Ernaehrungspyramide] [Lebensmittel] [Salmonellen] [Säuren Basen] [Rezepte] [Fragen] [Kontakt]

 

 

 

- Ernährung

- Artikelübersicht

Kontakt


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie sieht eigentlich eine optimale Ernährung aus?

Welche Ernährung für eine optimale Versorgung unseres Organismus sorgt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Entscheidend ist, das die Nährstoffzufuhr bedarfsgerecht ist. Desweiteren ist sie auch abhängig von der kulturellen Prägung des Einzelnen.

Sinnvoll ist eine abwechslungsreiche und ausgewogene Mischkost aus pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln. Die tägliche Zufuhr an Nährstoffen sollte zu etwa gleichen Teilen aus rohen und erhitzen Lebensmitteln bestehen.

Eine reine Ernährung aus Rohkost kann insbesondere bei Risikogruppen wie Kindern, Schwangeren, Stillenden und älteren Menschen zu Mangelerscheinungen an einzelnen Nährstoffen führen.

 

FL468x80

Was bedeutet ausgewogen?

Ausgewogen bedeutet nicht, daß alle Lebensmittelgruppen im gleichen Verhältnis aufgenommen werden sollen. Beispielsweise sollte Obst und Gemüse in größeren Mengen verzehrt werden als Wurstwaren oder Süßwaren.

Eine ausgewogene Ernährung beinhaltet also alle Lebensmittelgruppen, diese aber in unterschiedlichen Anteilen.

Viele weitere Info´s zu ausgewogener, abwechslungsreicher Kost gibt es auch im Artikel über die Ernährungsempfehlungen der DGE.

Diese Website durchsuchen:

Was bedeutet abwechslungsreich?

Eine abwechslungsreiche Kost besteht nicht, wie irrtümlich oft vermutet, aus möglichst vielen verschiedenen Produkten aus dem Supermarkt. Sie lässt sich mit relativ wenigen Lebensmitteln zusammenstellen. zu jeder Mahlzeit ein anderes Fertigprodukt zu verzehren ist nicht das, was unter Abwechslung zu verstehen ist.

Die Grundnahrungsmittel Getreide, Kartoffeln und Hülsenfrüchte sollten im regelmäßigen Wechsel verzehrt werden, da sie die Nährstoffe in unterschiedlicher Zusammensetzung enthalten.

Beim Obst und Gemüse sollte man man wenn möglich auf das saisonelle  Angebot zurückgreifen. So ist Abwechslung garantiert. Auf dem Speiseplan sollten Blatt-, Stängel- und Wurzelgemüse stehen und beim Obst sollten Kern-, Stein- und Beerenobst vertreten sein.

Kräuter, Gewürze und Nüsse sind ebenfalls in sämtlichen Varianten zu empfehlen.